Hier geht’s zu den NUNUK tour dates

Upcoming Shows

28 Jun 2017 Meins Düsseldorf, NRW Tanzhaus NRW Tanzhaus NRW Buy ticket
29 Jun 2017 Meins Düsseldorf, NRW Tanzhaus NRW Tanzhaus NRW Buy ticket
30 Jun 2017 Meins Düsseldorf Tanzhaus NRW Tanzhaus NRW Buy ticket
01 Jul 2017 Jenny Thiele Solo Köln Miteinander Füreinander Festival Miteinander Füreinander Festival
01 Jul 2017 Meins Düsseldorf, NRW Tanzhaus NRW Tanzhaus NRW Buy ticket
02 Jul 2017 Meins Düsseldorf Tanzhaus NRW Tanzhaus NRW Buy ticket
03 Sep 2017 Aarhus Sinfonietta feat. Jenny Thiele Naestved, DK Suså Festival Suså Festival Buy ticket

Past Shows

20 Jun 2017 Meins Moers Westwind Festival Westwind Festival
28 May 2017 Mahdjub Thiele Schween Cologne, DE Kirche St. Heinrich und Kunigund Kirche St. Heinrich und Kunigund
14 Feb 2017 Jenny Solo Cologne, DE Melancholie&Exzess @Heimathirsch Melancholie&Exzess @Heimathirsch
31 Jan 2017 M1 Düsseldorf, DE Tanzhaus NRW Tanzhaus NRW
30 Jan 2017 M1 Düsseldorf, DE Tanzhaus NRW Tanzhaus NRW
29 Jan 2017 M1 Düsseldorf, DE Tanzhaus NRW Tanzhaus NRW
28 Jan 2017 M1 Düsseldorf, DE Tanzhaus NRW Tanzhaus NRW
25 Jul 2016 Rheingold Xanten, DE Rheinufer Rheinufer
23 Jul 2016 Rheingold Köln, DE Lutherkirche Lutherkirche
22 Jul 2016 Rheingold Bad Honnef, DE Rheinufer Rheinufer

Archiv

Jenny Thiele

Jenny Thiele ist Sängerin und Songwriterin, unterwegs die musikalische Welt immer wieder neu zu entdecken und mit ihrer Musik zu experimentieren.

Nach vier Jahren Musikstudium in den Niederlanden, hat sie mittlerweile ihre Basis in Köln, von wo aus sie arbeitet und mit oder ohne ihre musikalischen Projekte reist.

2012 veröffentlichte Hey!blau Records Jennys erstes Solo-Album mit dem Titel „Haus“, auf dem sie eine bunte Mischung von Musikern wie das Streichquartett Badz oder die Samba-Batucada Buyakano zusammenbrachte, um ihre Songs zu arrangieren und produzieren. In dieser sehr Björk-inspirierten Phase entstand ihre Bearbeitung von „Hyperballad“ mit dem Titel „Unterwegs“.
Zwischen 2007 und 2014 arbeitete Jenny in verschiedenen eigenen Projekten, vor allem mit dem Songwriter-Duo Tom und Jenny, und war an sieben Album-Produktionen beteiligt.
2013 wurde sie für die Opern-Produktion „The picture of Dorian Gray“ von Den Jyske Opera in Aarhus (DK) engagiert, in der sie die Rolle der Sibyl Vane und zum ersten Mal mit einem Sinfonieorchester sang.

Die anschließende Reise durch Island inspirierte Jenny ihr aktuelles Projekt NUNUK ins Leben zu rufen, ein neuer Ort, um sich musikalisch zu entfalten und auszutoben. Zusammen mit Irene Novoa und Julius Oppermann ist sie unter dem Namen Nunuk seit September 2014 auf Wohnzimmer-Tour in Deutschland.
Aktuell arbeitet Jenny außerdem mit Elisa Batti an ihrem gemeinsamen Projekt Violet Fall, in dem sie ihre Liebe zur minimalistischen Musik erkennt und sich in elektronischen Klanglandschaften verliert. Das erste Album „Seashore Fragments“ erschien im November 2014 beim japanischen Label Progressive Form.

Pressestimmen